Frauenspuren

Im ausgehenden Mittalalter führte Barbara Thenn die Salzburger Münze, gleich in der Nähe wohnte später eine der ersten Frauenrechtlerinnen namens Irma von Troll-Borostyani sowie Österreichs erste Augenärztin Rosa Kerschbaumer-Putjata. Wir folgen den Spuren einer K+K Harfenvirtuosin, einer berühmten Portraitmalerin, Salzburg’s ‚bester Partie‘ der Stadt-Hebamme und nicht zuletzt erfahren Sie alles über begabte Musikerinnen namens Maria Anna Ignazia Walpurga Mozart alias „Nannerl“, Magdalena Lipp oder Constanze Lange.

Selbstverständlich zeige ich Ihnen so ganz nebenbei wo frau traditionelle Mode, einzigartiges Handwerk und trendige Accessoires erstehen kann, wir interpretieren Aushängeschilder, entdecken mittelalterliche Gassen und am Ende stärken wir uns mit einem Glaserl WinzerSecco in einer angesagten Location!